Führung zum Kennenlernen der Historischen Altstadt von Nürnberg

Beinhaltet:
 

Hauptmarkt, Schöner Brunnen, Frauenkirche, Rathaus, Sebalduskirche, Fembohaus, Kaiserburg, Tiergärtnertorplatz, Dürer Haus.

(Ohne Innenbesichtigung. Soll eine Museum in die Führung miteinbezogen werden, fällt der Museumseintritt an und die Dauer des Rundgangs verlängert sich dementsprechend)

 

Diese Tour gibt einen Überblick über die ca. 1000 jährige Geschichte der Stadt und bezieht die wichtigsten  Sehenswürdigkeiten  zwischen Hauptmarkt und Kaiserburg mit ein.

 

Warum wurde auf diesem Flecken überhaupt eine Stadt gegründet? Wer hatte Interesse daran? Wer waren die ersten Siedler nach 1050 und was waren die gemeinsamen Ziele? Die freie Reichstadt war zwischen ca. 1250 und 1550 eine Großbaustelle. Kirchen, Marktplatz, Brücken, Stadtmauer, Spitäler, Rathaus und Kornspeicher sind Zeugnisse eines ungeheuren Reichtums und einer enormen Finanzkraft der Handelsdrehscheibe Nürnberg. Die Stadt erlebte bis ins 16.Jhd einen unglaublichen Aufstieg und entwickelte sich zu einer der mächtigsten und politisch einflussreichsten Städte in Europa.

Was machte Nürnberg so attraktiv und zog so viele Kaufleute, Handwerker und Künstler an? Wie machte die bürgerliche Ratsregierung die freie Reichstadt Nürnberg zum Mittelpunkt für Handel, Kunst und Kultur in Europa?

 

Der Hauptmarkt mit Frauenkirche und Schönem Brunnen ist der Mittelpunkt der historischen Altstadt, gibt dem nördlichen Stadtteil Struktur und lässt ahnen, welche Bedeutung die mittelalterliche Stadt im Reich hatte. Heute besticht der Platz durch einen täglichen Lebensmittelmarkt mit vielen bunten Marktständen und leckeren Imbissbuden. Im Dezember findet hier der bezaubernde und weltberühmte Christkindlesmarkt statt.

 

Wie dreht man richtig am Goldenen Ring im Schönen Brunnen? Sieht das alte Rathaus nicht aus wie ein Italienischer Palazzo? Wie lange wurde an der Sebalduskirche gebaut, welche Baustile sind zu erkennen? Und wer ist überhaupt der Heilige Sebald?

 

Wer waren die Herren der Burg? Hat der Kaiser hier gelebt? Und wieso verkauften die Hohenzollern ihre Burggrafenburg an die Stadt? Hufabdrücke auf der Mauer?

 

Albrecht Dürer Superstar -  begabter Handwerker, kreativer Kopf, Universalgenie, smarter Kaufmann, Reisender, Nürnberger - ohne ihn geht gar nichts.....

 

Grüne Hasen und Hasenmonster...

 

Es gibt viel zu entdecken!

 

zurück

 

Doris Ritter. Zertifiziertes Mitglied im BVGD (Bundesverband der Gästeführer Deutschlands)

Foto der Woche

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nuernberg-City-Tours Impressum

E-Mail